0   Artikel
#
0,00 CHF
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Wählen Sie die gewünschte Kategorie
Hersteller
86 Artikel

Unter Zuhilfenahme von Handreinigern gelingt es Ihnen, die Verschmutzungen an Ihren Händen, egal ob Klebstoffe, Dichtmittel, Öl, Russ, Lacke und andere zu entfernen. Wenn Sie Arbeiten und Reparaturen an Ihrem Auto durchführen, dann kann es passieren, dass Sie diese Stoffe mit Ihren Händen in Kontakt kommen, zum Beispiel, wenn Sie für bestimmte Arbeiten keine Handschuhe tragen können.

Handreiniger: Die verschiedenen Varianten

Je nach zusätzlichen Inhaltsstoffen unterscheidet man:

  • Handreiniger mit Scheuermitteln: Mit diesen können Sie selbst die hartnäckigsten Verschmutzungen, wie mit Dichtmassen, restlos entfernen.
  • Handreiniger ohne Scheuermittel: Mit diesen Reinigern können Sie Ihre Haut sanfter von Verschmutzungen befreien; zudem wird ein Verstopfen der dazugehörigen Spender vermieden.

Bezüglich des Einsatzzwecks unterscheidet man:

  • Reiniger, die abgewaschen werden müssen: Wenn die Reinigung abgeschlossen ist, dann müssen Sie diese Mittel mit Hilfe von Wasser von Ihren Händen abwaschen.
  • Reiniger, die nicht abgewaschen werden müssen: Am Ende der Reinigung lässt man diese Mittel einfach eintrocknen, damit man sie unter Zuhilfenahme eines trockenen Lappen oder Papierhandtuchs abreiben kann.
  • Universell einsetzbare Reiniger: Diese Mittel können Sie, je nach Wunsch, entweder abreiben oder mit Wasser abwaschen.

Nach dem Funktionsprinzip unterscheidet man:

  • Produkte zur Vorbeugung: Diese Artikel benutzen Sie vor dem Beginn Ihrer Arbeiten. Nach dem Trocknen wird eine Polymerschutzschicht gebildet, die Sie am Ende Ihrer Arbeiten wieder beseitigen können.
  • Reiniger: Mit diesen können Sie die entsprechenden Verschmutzungen entfernen.

Dabei werden diese Produkte zum Beispiel als Seifen, Feuchttücher, Pasten, Gele oder Cremes angeboten.

Handreiniger: Anwendungshinweise

  1. Informieren Sie sich über die Anweisungen des Herstellers. Dabei sollten Sie insbesondere Wert darauflegen, dass Sie das eingesetzte Produkt auch für die zu entfernenden Verschmutzungen eignet.
  2. Damit die Benutzung möglichst sicher und effizient ist, sollten Sie die Empfehlungen des dazugehörigen Herstellers beachten.
  3. Diese Produkte sollten unter keinen Umständen in Kontakt mit Lackoberflächen Ihres Fahrzeugs kommen. Dies gilt insbesondere deshalb, weil die Handreiniger häufig Lösungsmittel beinhalten, welche zu Schäden an den Lackoberflächen führen können.
  4. Benutzen Sie die entsprechenden Reiniger nicht zu oft, dann ansonsten können diese zu Hautschäden führen. Nachdem Sie diese benutzt haben, sollten Sie eine Creme auftragen, welche Feuchtigkeit spendet und gut für die Geschmeidigkeit Ihrer Haut ist.

AutoDoc: Ihr professioneller Partner

Wenn Sie Reparaturen an Ihrem Auto ausführen wollen, dann sollten Sie sich einen entsprechenden Handreiniger zulegen. Diese Hilfsmittel erlauben es Ihnen, eventuelle Verschmutzungen sicherer und leichter zu entfernen als mit vergleichbaren Seifen oder gar Lösungsmitteln. Entscheiden Sie sich am besten für solche Mittel, deren Qualität und Effizienz besonders hoch ist. Unser umfangreiches Sortiment umfasst auch solche Produkte. Dabei bieten wir Ihnen für viele Handreiniger gute Rabatte. Wenn Sie mehrere Produkte gleichzeitig online bestellen, dann können Sie die Lieferkosten erheblich verringern.

loader Bitte warten...
 

Wo finde ich die Typenscheinnummer?

Diese befindet sich beim schweizerischen Fahrzeugausweis in Feld 24

Wo finde ich die Typenscheinnummer?