0   Artikel
#
0,00 CHF
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
408 Artikel

Unter Zuhilfenahme von Auto-Lufterfrischern gelingt es, Ihren Fahrzeuginnenraum frei von unangenehmen Gerüchen zu halten. Sie sind nicht schwierig einzusetzen und benötigen nur wenig Raum.

Auto-Lufterfrischer: Die unterschiedlichen Varianten

Diese Zubehörart gibt es mit Geruchsstoffen in verschiedenen Aggregatzuständen. Beispiele dafür sind:

  • Kartonagen, die mit Aromastoffen getränkt wurden. Sie überzeugen vor allem durch ihren niedrigen Preis. Dabei dient in den meisten Fällen Ihr Rückspiegel als Befestigung.
  • Autolufterfrischer in flüssiger Form. Diese bestehen aus einer Duftstoffflüssigkeit, welche in ein passendes Behältnis eingefüllt wird. Dabei werden diese so konstruiert, dass man sie an die Lüftungsauslassöffnungen montieren kann. Sie halten deutlich länger als vergleichbare Pappprodukte.
  • Lufterfrischungsgranulate. Man verpackt solche Granulate in den meisten Fällen in kompakte Säckchen. Dabei gibt es sowohl Artikel zur Lüftungsauslassmontage wie auch zum Befestigen an Ihrem Rückspiegel. Sie besitzen eine lange Einsatzdauer.
  • Autolufterfrischer mit Gelen. Diese besitzen eine Konsistenz, welche der von Gelatine ähnelt. Dabei werden diese entweder unter den Sitzen oder an Ihrem Armaturenbrett positioniert. Durch die dickflüssige Konsistenz kann diese Art von Substanzen nicht auslaufen. Häufig besitzen Sie darüber hinaus eine längere Einsatzdauer als Flüssiglufterfrischer.
  • Elektronische Autolufterfrischer. In diese Kategorie fallen sogar Ionisatoren, denen man einen positiven Einfluss auf die menschliche Gesundheit nachsagt. Sie erhalten die benötigte elektrische Energie über die Zigarettenanzünderbuchse oder per Batterie.

Weiterhin ist es auch möglich, solche Lufterfrische in Bezug auf das angewendete Funktionsprinzip zu unterscheiden. So überdecken einige Lufterfrischer die unangenehmen Gerüche lediglich mit einem wohlriechenden Duft, während andere dazu geeignet sind, auftretende schlechte Gerüche zu entfernen.

Wichtige Hinweise für die Anwendung von Autolufterfrischern

  1. Vor dem Einsatz sollten Sie das Herstellerhandbuch genau durchlesen und die enthaltenen Anweisungen genau befolgen. So ist für die Funktion bestimmter Lufterfrischer eine genau definierte Position für deren Einbau notwendig. Bei manchen Autolufterfrischern können Sie ausserdem die Menge des abgegebenen Dufts variieren.
  2. Benutzen Sie stets Seife, um sich im Anschluss an den Einbau eines Autolufterfrischers die Hände gründlichst zu reinigen.
  3. Benutzen Sie Ihr Auto auch mit Kindern, dann ist eine grosse Vorsicht angeraten. So darf es keinesfalls geschehen, dass diese die Duftstoffe – egal, ob flüssig, als Granulat oder gelartig – in Ihren Mund nehmen.

AUTODOC: Hier lohnt sich eine Online-Bestellung immer

Alle Artikel des breiten Fahrzeugzubehörangebots unseres Webshops besitzen eine hohe Qualität. Dabei profitieren Sie nicht nur bei den Autolufterfrischern, sondern auch bei vielen anderen Produkte von den besten Preisen. In diesem Zusammenhang bieten wir neben einem niedrigen Preisniveau zusätzliche Sonderangebote. Werfen Sie selbst einen Blick auf unsere Top-Produkte zum günstigen Preis. Lösen Sie heute noch eine Online-Bestellung aus und werden Sie so zum Teil unsere Kundenfamilie!

loader Bitte warten...
 

Wo finde ich die Typenscheinnummer?

Diese befindet sich beim schweizerischen Fahrzeugausweis in Feld 24

Wo finde ich die Typenscheinnummer?