1 000 000 Autoteile — Finde das richtige Ersatzteil für dein Auto Beispiel

0 Artikel
#
Warenkorb ist leer
0,00 CHF

Für ein stets komfortables Inneres: Alles über die Klimaanlagenfehler

Abonnieren
UNSEREN NEWSLETTER

Um unsere neuesten Nachrichten und Ratschläge zu bekommen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an:

Wir sagen Ihnen, welche Probleme während der Arbeit einer automatischen Klimaanlage in Fahrzeugen auftreten können, wie man kann sie lösen kann und natürlich, wie man diese umgeht.

Wie ein Klimasystem läuft und warum es zu Fehlern kommt

Der Zweck des Bauteils wird nicht darauf beschränkt, die Luft in der Kabine abzukühlen, die Klimaanlage säubert und trocknet die Luft und stellt seine Zirkulation zur Verfügung. Autoklimaanlagen werden im Gegensatz zu häuslichen mit der Maschine angetrieben wenn das Fahrzeug in Bewegung ist und sind aufgrund dieser Tatsache einer regelmäßigen Basis negativen Einwirkungen externener Faktoren ausgesetzt. Die Änderungen der Temperatur und konstante Vibrationen können zu einem Ausfall einzelner Bestandteile des Klimaanlagesystems führen.

Um die Gründe für einen Defekt des Systems zu verstehen, ist das erste, was Sie zu tun habe, Verständnis über die Struktur zu erlernen.

Struktur der Autoklimaanlage

Die Klimasystemleistung basiert auf der kühlenden Zirkulation im geschlossenen System: Es wechselt von flüssig zu gasförmig und absorbiert Hitze im Prozess. Die Bauteile der Autoklimaanlage beinhalten:

  • Ein Kompressor. Er dichtet das kühlende Gas ab, damit dieses in der Anlage umherlaufen kann
  • Eine elektromagnetische Kupplung. Sie liefert eine direkte Bedienung des Kompressors.
  • Kondensator. Er kühlt das Kühlungsmittel mit den generierten Luftströmungen ab, wenn der Ventilator rotiert und sich das Fahrzeug in Bewegung setzt.
  • Filtertrockner. Der Empfänger ist dazu da, um die kühlenden Flussschwankungen, wenn die Trocknereinheit Feuchtigkeit vom Kühlmittel aufnimmt, abzuglätten.
  • Ein Wärmeausdehnungsventil. Hier passiert das Kühlmittel den Verdampfer durch Kontrollieren des Versorgungstempos je nach der Temperatur am Verdampferauslass.
  • Ein Verdampfer. Er kühlt die Luft deutlich herunter.

Einige Klimasysteme sind mit einer Öffnungsröhre statt einem Wärmeausdehnungsventil bestückt. Ihre Konstrutktion ist integriert in einen Akkumulatorentrockner. Der Akkumulator wirkt als Reservoir für das Kühlmittel.

 

Die allgemeinsten Komplikationen der Autoklimaanlage

Eine Verschmutzung der Systemelemente. Bedeutsame Verschmutzung des Kondensators führen zu seiner Überhitzung, welche wiederum einen erhöhten Druck auf die Anlage ausübt. Die Klimaanlagenoperation wird in dieser Situation unzureichend sein: Die Luft in der Kabine wird nicht abgekühlt. Wenn die Klimaanlagenbestandteile kontaminiert werden, sollten diese ohne weitere Verzögerung gewaschen werden. Die Erscheinung eines unangenehmen Geruchs in der Kabine kann, wenn die Klimaanlage funktioniert, anzeigen, dass der Kabinenfilter blockiert ist. Der Letztere ist ein Vebrauchsgut und sollte nach Plan ersetzt werden. Es wird im Allgemeinen empfohlen, den Kabinenfilter alle 20.000 km auszutauschen. Jedoch ersetzen viele Wagenbesitzer dieses Modul häufige - alle 10.000 bis 15.000 Kilometer oder grob alle sechs Monate.

Integritätsschäden an Systemem und Austritte der Kühungsmittel. Ein solcher Misserfolg kann durch eine Komplikation der Klimasysteme und Anzeichen von Öl auf der oberen Fläche des Kompressors und auf anderen Systemkomponenten gekennzeichnet werden. Der Schaden kann durch eine Gewaltwirkung, zum Beispiel als das Ergebnis eines Autounfalls oder durch das Ende der Haltbarkeit der Dichtungselemente verursacht werden. Für die Problemlösung sollten die fehlerhaften Bestandteile ersetzt werden und das System muss mit dem Kühlmittel aufgefüllt werden.

Ein Einklemmen eines Kompressors

Die meisten Unterscheidungsmerkmale dieses Ausfalls sind abnmormaler Kompressorlärm, Öl auf der Teiloberfläche und in einigen Fällen die Unfähigkeit, die Maschine zu starten. Das Bestandteilverklemmen kann von seiner Abnutzung verursacht werden oder durch einen unzulänglichen Ölstand im System verursacht werden. In Fall eines solchen Ausfalls, sollte man den Kompressor umgehend austauschen.

Die unbeständige Handhabung des Wärmeausdehnungsventils. Im Falle von eines Teildefekts während der Klimaanlagenoperation beginnt die abgekühlte Luft mit der Kabine periodisch einzutreten und die Einheit sich selbst kann zufällig ausschalten. Diese Fehlerursache löst auch ein Einfrieren des Verdampfers aus. Ein Fehler des Wärmeausdehnungsventils kann entweder durch einen mechanischen Schaden oder durch eine falsche Anpassung des Teils oder eine Verschmutzung des Systems von innen verursacht werden. Oft ist der Teil keiner Reparatur unterworfen und erfordert einen Ersatz im Falle eines Ausfall.

Ein fehlerhafter Kondensator. Es führt zu dem Fakt, dass das Klimasystem nicht auf das Einschalten antwortet oder sich per Zufall ausschaltet, wenn das Auto mit niedrigen Geschwindigkeiten fährt. Die allgemeinste begründung für den Kondensatorausfall ist die Verunreinung sowohl des Bauteils als auch der Konditionierungssystemhauptlinie. Im Falle dieses Ausfalls sollten der Kondensator und die Verbindungselemente prompt gereinigt werden. Sonst kann eine fehlerhafte Operation der Kondensatoreinheit zu erhöhtem Druck im in der Klimaanlage führen.

Ausfall des Verdampfers. Erscheinungen von Wasser und ein unangenehmer Geruch in der Kabine sind die Zeichen für diesen Defekt. Die Verdampferfehlerursachen sind Verschmutzung und eine Blockierung der Feuchtigkeit in der Ablaufröhre. Letztere zu reinigen löst das Problem. Im Falle der Verdampferkorrosion muss er ersetzt werden.

Bitte beachten Sie! Sowohl die Reparatur als auch das Auffüllen einer Klimaanlage erfordert eine Spezialausbildung, Fertigkeiten, Werkzeuge und Verbrauchsgüter. Daher ist es ratsam, wenn man diese Arbeiten nur Experten übergibt.

Wie man den Klimaanlagendefekt verhindern kann

Der Defekt jedes Autobestandteils, die Klimaanlage mit einbezogen, ist viel leichter zu verhindern statt zu entfernen. Um die Haltbarkeit der Autoklimaanlage zu erhöhen und bei der Reparatur zu sparen, sollten Sie diese Hinweise berücksichtigen:

  • Schalten Sie die Klimaanlage ohne Rücksicht auf die Jahreszeit regelmäßig ein. Lediglich ein oder zweimal die Woche für 10 bis 15 Minuten sollte hierfür ausreichen.
  • Erwärmen Sie das Autoinnere vor dem Anmachen des Klimaasystems in kalten Wintermonaten.
  • Mit aller Sorgfalt reinigen Sie den Kondensator und pusten ihn aus wenn Sie Ihr Fahrzeug waschen.
  • Selbst wenn es keine Fehlersymptome gibt, führen Sie die Klimaanlagenachfüllung alle 1-2 Jahre durch.

Schlussfolgerung

Beim Auffüllen der Klimaanlage mit Kühlmittel und Öl und dem Austausch verschlissener Elemente, sollte Sie nur den Bauteilen und Verbrauchsgütern Vvon verlässlichen Herstellern den Vorzug geben. Kaufen Sie in zuverlässigen Online-Shops ein, die die Qualitätssicherung ihrer Produkte garantieren könen. Außerdem sollte der Klimaanlagendienst entsprechend den im Auto bereitgestellten Erfordernissen und der technischen Dokumentation gerecht werden. Durch Einhaltung dieser einfachen Operationsregeln wird diese Wageneinheit sehr lange halten!

Schnäppchen Aktionen SALE - Online kaufen - TecDoc Inside

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Kundenservice International

Kundenservice für Schweiz[email protected]Kundenhotline & Beratung von Autodoc Experten

© 2019 www.auto-doc.ch: AUTODOC Online-Shop

Neue vereinfachte Suche, erleichtert Ihnen das richtige Ersatzteil zu finden. Autoteile-Suchen

Anfragentyp Beispiel
Ersatzteile Umlenk- / Führungsrolle, Keilrippenriemen
Ersatzteile + Hersteller Umlenk- / Führungsrolle, Keilrippenriemen STARK
Ersatzteile + Automarken Umlenk- / Führungsrolle, Keilrippenriemen LANCIA
Ersatzteile + Artikelnummer Umlenk- / Führungsrolle, Keilrippenriemen SKDG-1080012
Artikelnummer GA358.59
Artikelnummer + Hersteller SKDG-1080035 STARK
OEN 04792835AA
OEN + Hersteller 04891720AA SNR
loader Bitte warten...